Bild Interessenten

Wie züchten wir?

Wir züchten nach den strengen Regeln des Österr. Retriever Clubs (ÖRC). Dieser Club gehört dem Dachverband ÖKV – Österr. Kynologenverband – an und ist der FCI – Federation Cynologique International – angeschlossen.
Unsere Zuchthunde besitzen alle die Zuchtzulassung des ÖRC. Das setzt voraus, dass sie auf HD, ED, OCD und alle erblichen Augenerkrankungen untersucht worden sind und den Zuchtbedingungen des ÖRC entsprechen.
Weiters lassen wir freiwillig Gentests auf retrieverspezifische Erbkrankheiten durchführen.
Unsere Zuchthunde haben den Wesenstest des ÖRC – ein weiteres Kriterium zur Erlangung der Zuchtzulassung – erfolgreich bestanden und werden auf Ausstellungen im In- und Ausland erfolgreich präsentiert.
Wir führen unsere Zuchthunde auf Prüfungen und Bewerbe, die ihrem angestammten Wesen entsprechen. Der Retriever ist in erster Linie ein Jagdhund und braucht eine sinnvolle Beschäftigung.

Was können Sie von uns erwarten?

Unsere Zucht ist eine reine Hobbyzucht, wir züchten aus Liebe zu dieser wundervollen Rasse und nicht aus kommerziellen Gründen.
Unser Ziel ist es, gesunde, wesensfeste, typische Golden Retriever zu züchten, die in allen Punkten voll dem Rassestandard entsprechen.
Wir planen gewissenhaft und mit Verantwortung die Verpaarungen unserer Hunde und achten mit großer Sorgfalt darauf, welche Zuchtziele wir erreichen und verbessern wollen. Besonderen Wert legen wir auf das retrievertypische Wesen der Zuchtpartner, für uns sind nicht in erster Linie Championtitel von Bedeutung. Wir geben Ihnen auch gerne Einblick in unsere Zuchtunterlagen.
Unsere Welpen werden bei uns in Haus und Garten aufgezogen, haben ständig Kontakt mit der Familie und den anderen erwachsenen Hunden.
Sie haben in den ersten 8 Wochen viele unterschiedliche Eindrücke erlebt. Sie werden mit vielen Alltagsgeräuschen konfrontiert, lernen Kinder und andere Menschen und Tiere kennen, entdecken ab der 4. Woche den Garten, der mit verschiedenen Reizen ausgestattet wird. Optische wie z. B. Spielzeug und flatternde Tücher, akustische wie z. B. aufgehängte Blechdosen, Musik, Schüsse und taktile wie z. B. unterschiedliche Bodenbeschaffenheiten.
Sie unternehmen erste Ausflüge in den nahen Wald, lernen Wasser kennen und unternehmen auch schon mal einen kleinen Ausflug mit dem Auto.
Unsere Welpen werden mit 8 Wochen abgegeben. Zwischen der 8. und 12. Lebenswoche ist die Lernphase eines Welpen enorm groß und die Umstellung auf ein neues „Rudel“ fällt dem Welpen leicht. Eine optimale Voraussetzung für ihn und die neue Familie.
Bevor Sie Ihren Welpen mit nach Haus nehmen können, sind Sie öfter bei uns zu Besuch gewesen. Sie haben uns, die Mutterhündin und die Welpen kennen gelernt und viele Gespräche mit uns geführt. Wir geben Ihnen viele Vorinformationen mit auf den Weg, z. B. für die Welpengrundausstattung, spätere Ernährung und Erziehung. Sie bekommen selbstverständlich einen ausführlichen Futterplan mit nach Hause und werden informiert, wann die nächsten Impfungen und Entwurmungen fällig sind.
Unsere Welpen sind alle mehrfach entwurmt worden und haben die erste 6-fach Impfung hier bei uns bekommen. Sie sind gechipt und vor der Abgabe von einem Wurfabnahmeberechtigten des ÖRC untersucht worden.
All diese Unterlagen Ihres Welpen wie Euro-Impfpass, Kopie der Ahnentafel der Eltern, Bilder von den ersten Lebenswochen Ihres Welpen usw. bekommen Sie bei der Abholung mit.
Die Original-Ahnentafel Ihres Welpen ist meist zum Zeitpunkt der Abgabe noch beim ÖKV in Arbeit und es kann u.U. einige Wochen dauern, bis Sie diese erhalten. Wenn möglich verbinden wir die Übergabe der Ahnentafel mit einem Welpentreffen.
Nach der Abgabe stehen wir Ihnen für Fragen und Problemlösungen jederzeit zur Verfügung.
Wir bieten Welpenspielstunden, Grundausbildung, Dummytraining und jagdliches Training an. Weiters veranstalten wir gemeinsame Treffen und Trimmkurse sowie Ringtrainings.

Was erwarten wir von unseren Welpenkäufern:

Wir haben vorab viele Informationsgespräche geführt. Sie haben Vertrauen zu uns aufgebaut und haben Ihre Entscheidung getroffen, ein Welpe kommt ins Haus. Wir gehen davon aus, dass sie sich bewusst für die Rasse Golden Retriever entschieden und sich genauestens mit dieser Rasse auseinandergesetzt haben.

  • Sie sind sich sicher, dass Sie genügend Zeit, Platz und Geduld haben, einen kleinen Welpen großzuziehen.
  • Sie sind sich bewusst, dass ein Retriever von Zeit zu Zeit stark haart und normalerweise vor keiner Pfütze halt macht.
  • Sie sind sich bewusst, dass ein Hund ein Leben in manchen Situationen beeinträchtigt und viel Rücksichtnahme erfordert.
  • Sie kennen einen verantwortungsbewussten Menschen, der für Ihren Hund sorgen kann, wenn Sie mal in Urlaub fahren oder krank sind.
  • Sie haben bedacht, dass ein Welpe nicht lange alleine bleiben kann und ein erwachsener Hund nicht länger als 4 Stunden auf Dauer alleine sein sollte.
  • Sie haben sich entschieden, immer für Ihren Hund dazusein und für ihn zu sorgen. Auch dann, wenn er einmal an einer Krankheit leidet und vermehrt Pflege benötigt
  • Sie wissen, dass Welpengrundausstattung, Futterkosten, Tierarztkosten, Versicherung usw. nicht ganz günstig sind, aber unvermeidlich und notwendig.
  • Wenn zu Ihrem Haushalt auch Kinder gehören, sind Sie bereit, diese den richtigen Umgang mit dem Hund zu lehren. Hunde sind kein Kinderspielzeug!
  • Sie bemühen sich, Ihren Welpen nach seinen Anlagen und Bedürfnissen zu fördern und ihn wenn möglich retrievergerecht auszubilden. Ein Retriever braucht Beschäftigung und eine liebevolle, konsequente Hand, ein Leben lang.
  • Sie sind bereit, Ihren Retriever im Alter von ca. 13 Monaten auf HD (Hüftgelenksdysplasie), ED (Ellbogendysplasie) und OCD (Schulter) und gegebenenfalls auf erbliche Augenerkrankungen untersuchen zu lassen – in Ihrem eigenen Interesse.
  • Wir möchten Ihnen bewusst machen, dass Sie sich ein Lebewesen anschaffen, für welches Sie die Verantwortung übernehmen, und das für 10 – 15 Jahre Ihres Lebens.
  • Die Auswahl geeigneter Welpenkäufer, wie Sie es dann sind, ist nicht immer eine einfache Entscheidung. Es geht uns um ein liebgewonnenes Lebewesen, das wir 8 Wochen lang mit Hingabe umsorgt und geprägt haben. Halten Sie uns bei Fragen zugute, uns ist wirklich wichtig, was mit jedem unserer Welpen geschieht.

Kein seriöser Züchter kann Ihnen versprechen, dass Ihr Welpe immer ein gesunder Hund sein wird, ein langes Leben hat, ein Champion wird oder für die Zucht geeignet ist.
Natürlich wünschen wir Ihnen von Herzen so einen Hund, doch eine Garantie für seine spätere Entwicklung kann man naturgemäß nicht geben. Wir züchten Golden Retriever aus kontrollierter Zucht, doch zu viele Dinge, für die der ÖKV Züchter keine Verantwortung tragen kann, können passieren. Die Natur hat ihre eigenen Regeln.

Bei der Abgabe ist Ihr Welpe gesund (geimpft, gechippt, entwurmt) und wir geben Ihnen eine Garantie auf Zuchtreinheit nach den Zuchtbedingungen des ÖRC/ÖKV/FCI.

Wir hoffen, dass wir Sie hiermit ein wenig über unsere Zucht informieren konnten und Sie mit Freude auf den Tag warten, an dem Sie Ihren Welpen mit nach Hause nehmen können!